Max Ernst

Lewis Carrols Wunderhorn

Mit „Lewis Carrolls Wunderhorn“, einer Mappe mit 36 Farblithografien, ehrte der in Brühl geborene Max Ernst den britischen Schriftsteller, Fotografen, Mathematiker und Diakon Charles Lutwidge Dodgson (1832-1898). Unter dem Künstlernamen Lewis Carroll verdankte Dodgson seinen literarischen Erfolg in erster Linie dem Buch „Alice im Wunderland“. Er entwarf eine fantastische Welt, in der die Autorität der mathematischen Logik und gesellschaftlich anerkannten wissenschaftlichen (Denk‑)Strukturen ins Wanken geraten. Hier findet sich die Ebene, auf der sich Lewis Carroll und der Surrealist Max Ernst trafen: Die Regeln der Vernunft werden durch die Gegenüberstellung von Traumwelten und Elementen des wachen Unterbewusstseins konfrontiert. Beide Künstler nehmen ungewohnte Blickwinkel ein und zeigen die Grenzen des Verstehens auf. Sie entwickeln Schöpfungen, die unser Erkenntnisvermögen herausfordern.

Technische Daten

36 gerahmte Lithographien

Maße

Bildgröße: 33 x 25,8 cm

Rahmengröße: 54 x 45 cm

Verleih

Der Verleihzeitraum beträgt mindestens 14 Tage. 
Die Ausstellung und die Ausstellungssysteme können verlängert werden, sofern sie nicht anderweitig vorbestellt sind.                                                                                                                                                                                                    
Die Ausstellung wird nur in Kooperation mit den Bildungswerken, Familienbildungsstätten, Bildungshäusern des Erzbistums Köln sowie unseren Verbundeinrichtungen verliehen.

Versicherung

Sobald die Ausstellungen und Ausstellungssysteme vom Kunden übernommen worden sind, ist der Kunde für alle auftretenden Schäden an Systemen und Exponaten verantwortlich. Dies gilt auch für von Dritten verursachte Schäden.
Wir empfehlen den Abschluss einer speziellen Versicherung für die Dauer der Präsentation (Nagel zu Nagel) (inkl. Ausstellungsdauer). Diese soll über die zuständigen Bildungseinrichtungen abgeschlossen werden.

Werbemittel

Informationen zu Vorlagen für Werbeflyer und Plakate erhalten Sie bei der zuständigen Bildungseinrichtung.

Katalog

Zur Ausstellung erschien ein Katalog mit dem Titel "Max Ernst. Lewis Carolls Wunderhorn". Mit Beiträgen von Renate Goretzki, Josef Sauerborn, Gabriele Uelsberg, Annette Ziegert und Gabriele Fischer.

42 Seiten / 17 Abbildungen

Stückpreis: 10,00 €

Planungshilfe

Zu dieser Ausstellung ist eine Planungshilfe erschienen, die Informationen und Hintergründe zur Ausstellung sowie Hinweise für begleitende Veranstaltungsplanungen enthält.

> Planungshilfe

Präsentationsmaterial

Stellwände:

Das Bildungswerk der Erzdiözese Köln e.V. verleiht Stellwände für die Ausstellungspräsentation. Diese können mit vier (einseitige Hängung) oder acht (doppelseitige Hängung) Exponaten bestückt werden. Bitte beachten Sie, dass bei doppelseitiger Behängung keine Beleuchtung möglich ist.

Maße:
Höhe: 210 cm, Breite: 95 cm
Präsentationsfläche: 95 cm breit, 105 cm hoch

Die Bilder können grundsätzlich auch an Galerieschienen aufgehängt werden. Die gewünschte Präsentationsform wird bei der Buchung geklärt.

Anlieferung und Aufbau

Anlieferung, Auf- und Abbau sowie Rücktransport erfolgen über einen externen Dienstleister.

Haftungsausschluss

Das Bildungswerk der Erzdiözese Köln e.V. ist bemüht, die terminlichen und logistischen Wünsche ihrer Kunden auszuführen. Sie haftet nicht für Ausfälle, Anlieferungsschwierigkeiten oder weitere Fälle höherer Gewalt. Sofern keine groben Beschädigungen vorliegen, stellt der Zustand der Ausstellungen keinen Rücktrittsanspruch dar. Finanzielle Übernahmen oder Ausgleichszahlungen sind generell ausgeschlossen.

 

Stand: März 2020