Integrationswettbewerb Köln

"Grenzen überwinden - Schreibwettbewerb zum Thema Flucht und Migration"

Flucht und Migration sind Bestandteil der menschlichen Geschichte und prägen die Welt. Flucht und Migration heißt Grenzen überwinden – sowohl für die Ankommenden als auch für die Aufnahmegesellschaft. Grenzen sind mehr als Ländergrenzen. Grenzen können durch Gesellschaften und deren Werte entstehen, durch fremde Sprachen und fehlende Berührungspunkte oder auch durch formale Anforderungen. Grenzen können im Kopf aufkommen oder körperlich spürbar sein, sie sind so vielfältig wie die Menschen. Grenzen können überwunden werden, langsam und stetig, rasch mit Kraft und Druck, von mutigen Einzelkämpfern oder gemeinsam als Team.

„Grenzen überwinden" ist ein Schreibwettbewerb für Menschen mit oder ohne Flucht- und Migrationshintergrund, für Jung und Alt.
 Erzähl uns deine Perspektive, setz dich mit deinen eigenen Erfahrungen durch Grenzübertritte oder durch die Begegnung mit Migranten und Geflüchteten auseinander und gewinne einen von vielen Gutscheinen!
 Schreib auf, was dich zum Thema Grenzen überwinden im Kontext von Flucht und Migration beschäftigt und reiche deinen Text ein!

... mehr erfahren

Zu den Teilnahmebedingungen

Einsenden an: schreibwettbewerb@stadtlesen.com

Einsendeschluss: 12. April 2020

Die Gewinnertexte werden in der jeweiligen StadtLesenStadt präsentiert und mit einen 100 Euro Buchgutschein prämiert.

Weitere Informationen unter www.stadtlesen.com